Was zum Fick?

Achtung! Dinge können nicht wieder ungesehen werden! Das ist definitiv not safe for work.

Link zum Tweet! (Things can not be unseen! Sagt nicht, ich hätte euch nicht gewarnt.)

iPhone Handschale

Ich glaube die normale Reaktion is

  • Auf die Knie fallen
  • Die Hände in den Himmel strecken
  • Und schreien: “Wieso? — WIESOOOOOOOOOOO?”
  • Die Japaner… *gnihihihi*

Politiker, Google Streetview und der Datenschutz

Jedes mal wenn ich eine Forderung von irgendwelchen Politikern bezüglich Google Streetview lese muss ich spontan lachen. Da wird dann doch tatsächlich gefordert, dass Google (und andere Anbieter) Geld dafür bezahlen sollen wenn Sie öffentliche Wege nutzen um eben diese zu fotografieren oder zu filmen. Aha…

Diese Politiker, die am liebsten jede Bewegung der Bürger in diversen Netzen (Telefon, WWW etc.) bis ins letzte Detail protokoliert haben wollen (VDS anyone?), sind jetzt gegen Fotos (die auch sonst jeder machen und im Internet veröffentlichen kann) weil das gegen den Datenschutz verstoßen würde? Hm,kay…

Noch viel spannender finde ich in diesem Zusammenhang die Frage, warum der Datenschutz auf einmal kein Problem mehr ist, wenn Google und Co. für die Nutzung zahlen würde. ^^

In dieser ganzen Angelegenheit wird von deutschen Politiker einfach mal wieder auf eindeutigste Art und Weise unter Beweis gestellt, dass weder Wissen über, noch Verständnis für die Sache vorhanden ist. Es geht alleine darum, bei allem irgendwie mitverdienen zu wollen und die Kontrolle zu erhalten/bekommen. Diese ganze Diskussion ist einfach nur peinlich und wird in dieser Form wohl auch nur in Deutschland geführt.

Sachbücher bei Amazon

Was für Zwischendurch: Einfach mal bei Amazon.de reinschauen und in der Suche nach “sachbuch” suchen. Da bekommt man dann recht interessante Lektüre vorgeschlagen. Für Profis und so…

(ACHTUNG: Ich fühle mich verpflichtet zu warnen, dass das eventuell etwas verstörend für einige seien könnte! 😉 )