The looks

Also wenn ich mir die Seite so angucke… Könnte man ja schon mal n neues Templates drauf klatschen.

Hat zufällig jemand Empfehlungen?

Und wenn ich schon mal dabei bin, werde ich wohl auch gleich noch dieses Feedburner Geraffel rausschmeißen. Demnächst dann also neue RSS Links. Aber das liest ja wohl eh niemand mehr. 😉

iPhone Spiel Umfrage

Ich arbeite gerade an einem iPad Spiel. Es wird ein relativ einfaches Spiel, in welches ich dennoch viel Zeit und Mühe stecke. Ich komme so langsam an den Punkt wo ich eine geschlossene Beta starten kann. Es ist immer noch einiges zu tun bis dahin, dennoch muss ich darüber nachdenken ob und wie ich das Spiel monetarisieren will.

Dazu habe ich eine Frage an euch. Wenn ihr Spiele (oder Anwendungen) im App-Store (Und ich meine explizit den Apple iOS App-Store) kauft. Wie steht ihr da zu den verschiedenen Verkaufsstrategien? Grundsätzlich gibt es ja zwei Möglichkeiten.

Freemium

Die App ist frei zum Download und kann auch beliebig lange umsonst gespielt werden. Weitere Inhalte (Neue Level, Neue Spielmodi etc.) kann man jedoch per In-App Purchase nachkaufen.

Paid

Die App kostet einen gewissen Betrag und enthält alle Features.

Natürlich gibt es noch alle anderen Zwischenformen aber ich beschränke mich an dieser Stelle mal auf diese Beiden. Ich persönlich bevorzuge die Variante wo ich ein Spiel direkt kaufe und muss nichts nachkaufen. Allerdings ist dabei die Einstiegshürde natürlich höher. Man kann natürlich eine “Lite-Version” zur Verfügung stellen, aber das mag ich irgendwie nicht. Erst recht nicht bei Spielen.

Ich bin da sehr an eurer Meinung interessiert. Was bevorzugt ihr? Bitte geht bei der Beantwortung mal davon aus, dass ihr die App haben wollt! 🙂

Ich danke euch schon einmal im Voraus für eure Antworten! 🙂

Bin ich das oder ist Aperture ein bißchen blöd? [UPDATE]

Kennt sich hier jemand mit Aperture und Lightroom aus? Hab da nämlich mal ne Frage.

Wenn ich Lightroom sage, dass er die Bilder auf der Platte verwalten soll, löscht er dann wirklich die Datei im Dateisystem, wenn ich sie innerhalb Lightroom lösche?

Aperture scheint das nämlich nicht zu tun, was mal massiv bekloppt ist, da ich jetzt zwar meine Library aufgeräumt habe, die Bilder aber immer noch Gigabyteweise auf der Platte verschimmeln. Was soll ich denn jetzt machen?

Ein paar zehntausend Files manuell vergleichen? Sicherlich nicht!

Von vorne anfangen? Ja klar!

Das fühlt sich irgendwie an, als ob ich da was übersehen habe. Denn Aperture ist doch genau dazu da, die eigene Fotobibliothek zu verwalten. Und alles in die Aperture Library zu verschieben kann doch nicht die Lösung sein!? ^^ Wenn dem so ist, dann sollte Apple aber mal schleunigst die Option entfernen, die Dateien an ihrem aktuellen Ort zu belassen.

Wer denkt sich denn sowas aus?

Bin für jeden Hinweis dankbar, wie ich das lösen kann!

[Update]

Habe von Steffen den Hinweise bekommen, dass es gerade Lightroom für 99€ (statt 300€) zu kaufen gibt. Bei Interesse schaut doch einfach mal bei edv-buchversand vorbei.