Epic Fail bei Gamestop

Achtung, dies ist ein Rant!

Ich komme gerade vom GameStop. Ich habe dort vor ein paar Wochen ein Spiel vorbestellt. Es ist komplett bezahlt und warum ich es bei Gamestop vorbestellt habe tut nix zur Sache! ­čśë Der Vollst├Ąndigkeit halber sei erw├Ąhnt, dass der Titel in Deutschland offiziell am Freitag auf den Markt kommt. Ja, es geht im Darksiders 2.

Ich war heute Nachmittag unterwegs und habe bei der Gelegenheit gesehen, dass das Spiel, trotz des offiziellen Verkaufsstart am Freitag, bereits in fast allen L├Ąden zu haben ist. Toll, denke ich mir, fahre ich mal fix zum Gamestop und schaue, ob die es auch schon da haben und nehme es dann mit, dann spar ich mir das Gefahre am Freitag.

Also dahin und gefragt. Und was sagt mir die Nase hinterm Tresen? “Japp haben wir da aber gibt’s erst am Freitag”. What? “Wie bitte? Kannst du das noch mal wiederholen?”

Dass Saturn das Spiel bereits im Verkauf hat, beeindruckte ihn nur insofern, dass er sich ein Grinsen nur ├Ąu├čerst schwer verkneifen konnte. Auch mein Hinweis auf meine voll bezahlte Vorbestellung entlockte ihm nicht mehr als ein Achselzucken.

Ich durfte dann gehen, nachdem er sicher gegangen ist, dass ich auch wirklich erst Freitag wieder auftauche. Leider konnte ich meine Vorbestellung nicht stornieren, da ich es bei einer Gamestop Aktion f├╝r 6 (2ÔéČ Grabbeltisch Spiele) “bezahlt” habe. Gerne h├Ątte ich ihm das Ding um die Ohren gehauen.

Und ja ja ja, es ist nur ein Videospiel. Alles nicht so schlimm. Auf die zwei Tage kommt es sicher nicht an. Und sicher muss er sich an die Vorgaben halten. Bla Bla Bla. Alles richtig! Deswegen habe ich mich nach ein paar Minuten auch wieder abreagiert.

Was mich an der ganzen Sache wirklich ├Ąrgert ist die Arroganz von diesem Pinsel hinterm Tresen. Ein Tipp f├╝r dich du Verkaufsgenie, wenn ein Kunde etwas haben will und du darfst es ihm noch nicht verkaufen. Dann kannst du Intelligenzriese alles M├Âgliche sagen um den Kunden zu vertr├Âsten. Aber auf gar keinen Fall, ich wiederhole, auf GAR KEINEN FALL so etwas wie “Haben wir da, bekommst du aber nicht”. Erst recht nicht wenn eben jener Kunde dich wenige Sekunden vorher darauf hingewiesen hat, dass man das Spiel quasi auf der anderen Strassenseite kaufen kann.

Bei welchem Bademeister hast du denn Kundenbetreuung gelernt?

Verfr├╝hter Aprilscherz von Sony?

Gerade habe ich gelesen, dass Sony angeblich zum ersten April eine neue Firmware f├╝r die PS3 ausliefern wird. Diese Firmware soll angeblich den Support f├╝r andere Betriebssysteme auf der alten “phat” PS3 abschalten. (Beitrag im offiziellen Playstation Blog)

Kurz zum Hintergrund. Sony hatte den Nutzern auf der PS3 die M├Âglichkeit einger├Ąumt ein anderes Betriebsystem zu installieren. In meisten F├Ąllen d├╝rfte das Linux gewesen sein. Das installierte andere OS lief wohl ebenfalls in einer Art Sanbox und konnte auch nicht die gesamte Hardware der Konsole nutzen. Wie dem auch sei. Diese M├Âglichkeit wurde anscheinend von einigen Unis genutzt um g├╝nstige Rechencluster aufzubauen. Denn das Kosten-Leistungs Verh├Ąltnis war da wohl ganz gut. Ich pers├Ânlich habe das nie genutzt und wollte es auch nicht, fand es aber immer ein nettes Feature. Continue reading Verfr├╝hter Aprilscherz von Sony?

Politiker, Google Streetview und der Datenschutz

Jedes mal wenn ich eine Forderung von irgendwelchen Politikern bez├╝glich Google Streetview lese muss ich spontan lachen. Da wird dann doch tats├Ąchlich gefordert, dass Google (und andere Anbieter) Geld daf├╝r bezahlen sollen wenn Sie ├Âffentliche Wege nutzen um eben diese zu fotografieren oder zu filmen. Aha…

Diese Politiker, die am liebsten jede Bewegung der B├╝rger in diversen Netzen (Telefon, WWW etc.) bis ins letzte Detail protokoliert haben wollen (VDS anyone?), sind jetzt gegen Fotos (die auch sonst jeder machen und im Internet ver├Âffentlichen kann) weil das gegen den Datenschutz versto├čen w├╝rde? Hm,kay…

Noch viel spannender finde ich in diesem Zusammenhang die Frage, warum der Datenschutz auf einmal kein Problem mehr ist, wenn Google und Co. f├╝r die Nutzung zahlen w├╝rde. ^^

In dieser ganzen Angelegenheit wird von deutschen Politiker einfach mal wieder auf eindeutigste Art und Weise unter Beweis gestellt, dass weder Wissen ├╝ber, noch Verst├Ąndnis f├╝r die Sache vorhanden ist. Es geht alleine darum, bei allem irgendwie mitverdienen zu wollen und die Kontrolle zu erhalten/bekommen. Diese ganze Diskussion ist einfach nur peinlich und wird in dieser Form wohl auch nur in Deutschland gef├╝hrt.

Mass Effect – Epic fail

Der Hype der seit Kurzem um  Mass Effect 2 (aff. Link) gemacht wurde hat mich mal wieder dazu bewegt den ersten Teil anzugehen. Ich hab den schon seit langer Zeit bei mir rum liegen, habe ihn aber nie zu Ende gespielt. Genau genommen habe ich nie besonders weit gespielt.

Was dieses Spiel angeht habe ich auch irgendwie nur ├Ąu├čerst l├╝ckenhafte Erinnerungen. Also entschied ich mich noch mal von vorne anzufangen und Mass Effect (Teil 1) denn nun endlich mal durch zu spielen, damit ich mir den zweiten Teil anschauen kann. Klingt ja alles so unglaublich gut in der Presse.

Continue reading Mass Effect – Epic fail

Need for Speed: Shift – angespielt [UPDATE]

Nachdem ich nun die ersten Stunden mit Need for Speed Shift verbracht habe sehe ich mich gen├Âtigt mal was dazu zu sagen. Eigentlich h├Ątte ich es ja besser wissen m├╝ssen. Die letzten Need for Speed Teile waren weniger als gut und haben schon ziemlich genervt. Also zumindest die jenigen welchen die ich auch gespielt habe. Need for Speed Pro Street war dann irgendwie schon wieder besser aber irgendwie noch … wie soll ich sagen? Zu komisch! Continue reading Need for Speed: Shift – angespielt [UPDATE]

Batman: Arkham Asylum Collector’s Edition – WTF

Die letzten Wochen habe ich meine Kollegen ziemlich genervt. Ich bin n├Ąmlich nicht m├╝de geworden immer wieder zu postulieren, dass ja nun bald die Collector’s Edition von Batman: Arkham Asylum eintreffen wird.

Tja, heute war es nun also soweit. Aber was muss ich da berichten. Ich bereut ernsthaft, das zus├Ątzliche Geld ausgegeben zu haben. Wieso? Nun ja, beworben wurde das ganze Ding mit einem 35 cm Baterang. Genau! Wie cool ist denn das bittesch├Ân? Weiterhin sollte da noch so einiges Anderes in der ├╝berdimensionalen Packung sein. Nun ja, ist auch alles drin, aber so eine unterirdische Qualit├Ąt habe ich schon lange nicht mehr gesehen.

Ich bin mit diesem Unmut auch nicht alleine. Nach dem auspacken hatte ich ja erstmal nichts Besseres zu tun, als im Netz zu schauen ob es noch mehr Leute gibt, die mit der Qualit├Ąt nicht so zufrieden sind. Und was soll ich sagen, ich bin nicht alleine. Der l├Ąngste Thread im offiziellen Forum zum Spiel dreht sich um genau das Thema.

Viele berichten, dass der Baterang aus billigstem Plastik gemacht ist und mit Kratzern ├╝bers├Ąht ist. Nun m├Âchte man sagen, “Ja was hast du denn erwartet”. Tja, ich habe zumindest erwartet, dass ich in einer “Sammleredition” kein billigen Plastikschrott finde der jedem Woolworthgrabbeltisch die Schamesr├Âte ins Gesicht treiben w├╝rde. In der Zwischenzeit hatte es sich ├╝brigens rausgestellt, dass die Kratzer gewollt sind! Das soll wohl den Eindruck erwecken, dass der Baterang vom Dark Knight himself benutzt wurde. Nette Idee, aber dann sollte man drauf achten, dass es nicht so aussieht, als wenn das Teil ne Stunde auf der Autobahn hinter einem Auto hergezogen wurde. Was auch total gut w├Ąre, wenn unter den Kratzern nicht das weisse Billigplastik hervorgucken w├╝rde. Also mal ehrlich, man ist es ja gewohnt, dass man als Kunde verarscht wird. Aber dann sollen die sich doch wenigstens M├╝he dabei geben!

Na wie auch immer, ich habe dann mal eine Mail an den eidos Support geschrieben. Bin gespannt ob da jemals eine Antwort kommt. ­čśë

Hier ist auf jeden Fall mal die Originalmail:

Sehr geehrte Damen und Herren,

ich m├Âchte an dieser Stelle meine Entt├Ąuschung ├╝ber die “Collector’s Edition” von Batman: Arkham Asylum zum Ausdruck bringen.

Das Produkt wurde gro├č in der Presse angek├╝ndigt. Besonders die Collector’s Edition wurde mit einem Baterang als Sammlerst├╝ck beworben. Ich habe diese daher sofort bei Verf├╝gbarkeit bei Amazon.de vorbestellt. Das Spiel ist nun heute angekommen und ich muss sagen, dass ich meinen Augen nicht getraut habe.

Folgende Punkte sind mir ├Ąu├čerst negativ aufgefallen:

– Der Baterang macht einen unglaublich billigen Eindruck und ist zerkratzt. Angeblich soll das ja den Eindruck erwecken, er w├Ąre benutzt aber leider kommt unter den Kratzern an den Kanten das billige weisse Plastik zum Vorschein.

Ich habe sicherlich nicht erwartet, dass der Baterang aus Metall ist, aber eine hochwertigere Aufmachung und eine bessere Qualit├Ąt habe ich schon erwartet. Es macht den Eindruck eines billigen Spielzeug aus einer McDonalds Juniort├╝te.

– Das “Doctor’s Diary” ist nicht, wie auf allen promoteten Bildern und in der US Version, in einem Ledereinband. Ich finde es wirklich zum k***en, dass wir in Europa mal wieder weniger bekommen f├╝r das gleiche oder mehr Geld.

– Die Verpackung ist einfacher rechteckiger Karton und nicht, wie in der US Version, eine Packung in Form einer Fledermaus. Ich kann nat├╝rlich verstehen, dass dadurch kosten gespart werden, aber wieso wird man hier schon wieder benachteiligt?

– Das Gravierendste f├╝r mich ist jedoch das fehlen einer normalen H├╝lle f├╝r die Spieledisk selber. Den riesigen und nicht sehr ansehnlichen Karton werde ich mir sicher nicht ins Regal stellen und so bin ich gezwungen das Coverlose und unbedruckte “Klappb├╝chlein” hinstellen. Ich kann mir vorstellen, wie das dann nach einem halben Jahr aussieht. Mal ganz ehrlich, w├Ąre eine Plastikh├╝lle und ein Cover sooo viel teurer gewesen?

Alles in Allem ist diese “Collector’s Edition” eine gro├če Entt├Ąuschung. Auch wenn ich nicht davon ausgehe, dass ich irgendwann f├╝r mein Geld mal das Gleiche bekomme wie US Kunden so hoffe ich, dass sich Eidos zu diesem Thema ├Ąu├čert.

Sollte ich bei Ihnen an die falsche Stelle gewandt haben, m├Âchte ich Sie bitten, mir mitzuteilen wo ich meine Beschwerde einreichen kann.

Mit freundlichen Gr├╝├čen,

Thomas Hempel

P.S.: Diese Kritik bezieht sich ausschlie├člich auf die Ausstattung und die Qualit├Ąt der Collector’s Edition und nicht das Spiel selber. Das ist wirklich gro├čartig! ­čÖé

Ich werde berichten, ob, wann und was da zur├╝ck kommt. So richtig glaube ich ja noch nicht dran. Aber wie heisst es so schon, “versuch macht kluch”.

Ach ja, das Spiel selber ist ├╝brigens ein ziemlicher Knaller! ­čśë

Serverausfall – schon wieder

Huhu… Die letzten drei Tage war diese Seite nicht erreichbar. Hat ja vielleicht der eine oder andere auch schon gemerkt!? Auf jeden Fall wurde irgendwo das Netzwerk vergniesgnaddelt und die Maschine war dann leider nicht mehr erreichbar.

Warum das nun so lange gedauert hat, dass Ding wieder an den Start zu bekommen hat interne Gr├╝nde und die kann ich hier leider nicht ausbreiten. Ich werde mir aber mal ├╝berlegen, wie man sowas in Zukunft vermeiden kann.

iPhone bleibt kaputt

Habe ja letzte Woch meine iPhone mit einer abgel├Âsten Frontscheibe zu T-Mobile geschickt. Eigentlich war ich guter Dinge, dass ich bald ein Austauschger├Ąt in den H├Ąnden halte. Tja, Pustekuchen…

Heute habe ich einen Brief bekommen, laut dem ein Austausch nicht m├Âglich ist, da das Ger├Ąt einen “Feuchtigkeitsschaden” aufweisen w├╝rde. Okay… Was zum Henker hat denn ein Feuchtigkeitsschaden mit einem abl├Âsen des Displays zu tun? Es ist zwar wirklich mal nass geworden, aber das war vor ├╝ber 4 Monaten!

Nun k├Ânnte ich jetzt versuchen die Hotline davon zu ├╝berzeugen, dass sie es trotzdem tauschen aber ich f├╝rchte, dass ich da wenig Chancen habe. Argumentieren kann man von beiden Seiten und beweisen kann ich leider nicht, dass beides nichts miteinander zu tun hat. So bleibt mir jetzt wohl nichts anderes ├╝brig, als das defekte Ger├Ąt zu behalten und zu hoffen, dass es noch bis August 2010 durchh├Ąlt.

Habe irgendwie so gar keine Lust es jetzt f├╝r 549ÔéČ zu tauschen. Und vielleicht ergibt sich mit den neuen Ger├Ąten im Juni ja noch eine “g├╝nstige” M├Âglichkeit auf die neue Generation umzusteigen.

Kulanz ist in meinen Augen aber wirklich was Anderes!

Ich hatte ja schon immer eine schlechte Meinung von T-Mobile und diese Meinung hat sich seit dem Umstieg wirklich in keiner Weise verbessert. Erst das schlechte Netz – Von UMTS oder ner stabilen Telefonverbindung kann ich bei mir in der Wohnung nur tr├Ąumen – und jetzt dieser Servicefail. Hoffentlich gibt es bald mal ne Alternative. Ich vermisse meinen Vodafonevertrag. Die sind zwar auch nicht perfekt haben sich aber zumindest in meinem Shop des Vertrauens immer sehr sehr bem├╝ht. Da war ├╝brigens der Austausch eines Telefons nach 1,5 Jahren gar kein Problem. Und ich wette, dass das damals auch mal nass geworden ist.

Sachb├╝cher bei Amazon

Was f├╝r Zwischendurch: Einfach mal bei Amazon.de reinschauen und in der Suche nach “sachbuch” suchen. Da bekommt man dann recht interessante Lekt├╝re vorgeschlagen. F├╝r Profis und so…

(ACHTUNG: Ich f├╝hle mich verpflichtet zu warnen, dass das eventuell etwas verst├Ârend f├╝r einige seien k├Ânnte! ­čśë )